Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Greimersburg liegt in der Eifel zwischen Trier und Koblenz in Nähe der Städte Cochem an der Mosel und Kaisersesch.

 Greimersburg wird erstmals im 7. Jahrhundert als Besitz des Frankenherrschers Pippin des Älteren erwähnt. Die Herrschaft Kurtriers erlosch im Jahr 1794 mit der Besetzung durch die französische Revolutionsarmee. 1815 wurde der Ort auf dem Wiener Kongress dem Königreich Preußen zugeordnet. Seit 1946 ist der Ort Teil des damals neu gebildeten Landes Rheinland-Pfalz.

  

Kirmes in Greimersburg

 

Am kommenden Wochenende, vom 06.09. bis 08.09.2014, findet die traditionelle Greimersburger Kirmes

zu Ehren unseres Schutzpatrons, dem hl. Antonius, statt. Dazu lade ich alle Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich ein.

Damit unsere Kirmesgäste ein schönes Dorf vorfinden, bitte ich, die Häuser mit den Fahnen zu schmücken.

 

Der Freiwilligen Feuerwehr möchte ich ein besonderes Dankeschön sagen. Sie hat auch dieses Jahr wieder in der Gemeindehalle ein unterhaltsammes Programm zusammengestellt.
Bitte belohnt die Mühen der Feuerwehr mit Eurem Besuch. Durch das Engagement des Vereins können wir die Tradition des „Kirmesfeierns“ im Dorf erhalten.

 

Ich wünsche uns allen, sowie unseren Gästen viel Freude und schöne, unterhaltsame Stunden bei der Greimersburger Kirmes.

Hans-Werner Junglas, Ortsbürgermeister